Qualität & Innovation

Investitionen in die Zukunft

Mit einem innovativen Energiekonzept stellen wir uns den Herausforderungen der kommenden Jahre.

Forschung für ein lohnendes Ziel: 
die energieautarke Lederfabrik durch energetische Nutzung organischer Abfallstoffe.

Um in Sachen Klimaschutz Vorreiter zu sein und unsere Partner weitestgehend vor den steigenden Preisen fossiler Energien zu schützen, haben wir in jahrelanger Forschungsarbeit eine innovative Methode entwickelt, das Abfallprodukt Leimleder als umweltfreundliche und preisstabile Energiequelle zu nutzen. Mit unserer neuen Energiezentrale auf  Basis einer Schnelldampferzeugeranlage wurde dieses Teilprojekt realisiert – dafür haben wir sehr viel investiert.

Ein erster großer Schritt auf dem Weg zum Ziel

Jetzt arbeiten wir mit Hochdruck daran, weitere organische Abfallstoffe einer energetischen Nutzung zuzuführen. Im Mittelpunkt unserer Anstrengungen steht die Gewinnung von Bioenergie und damit von Strom und Wärme, insbesondere aus Nebenprodukten unserer Prozesswasseraufbereitung. Damit wir in Zukunft auch energetisch gesehen auf eigenen Füßen stehen können. Denn das autarke Energie-Konzept bedeutet Zukunftssicherheit für den Standort Rehau, stabile Produktionsbedingungen und damit beste Voraussetzungen für langfristige Partnerschaften.

Ansporn für uns, die nächsten Schritte in Angriff zu nehmen

Nach Förderzusage durch das Bundesminis-
teriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktor-
sicherheit (BMU) wurde der Bau der Anlage
2012 gestartet. Die offizielle Inbetriebnahme
fand am 12.06.2013 statt.

TanERGY®
Der Bioenergie-Prozess für die energieautarke Gerberei

Rückfragen: bea@suedleder.de